Hermann Neu Gartengestaltung
<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Frühjahrsputz im Garten

Der erste Rasenschnitt bedeutet für viele Gartenliebhaber das wirkliche Frühlingserwachsen.

Wie die meisten Pflanzen rund um Haus und Hof, legt auch der Rasen während des Winters eine Wachstumspause ein.
Doch jetzt beginnt der Rasen ganz langsam zu wachsen!
Haben die Grashalme im Frühjahr eine Höhe von etwa 8 cm erreicht, kann mit dem ersten Mähen des Rasens begonnen werden.

Vor dem ersten richtigen Wachstumsschub sollte vertikutiert werden. Moos und Unkraut werden dadurch erheblich reduziert und der Boden belüftet. Die oberste Erdschicht wird etwas aufgelockert, wodurch die Erde und der Rasen mehr Sauerstoff aufnehmen können.
Nach dem Vertikutieren des Rasens ist es aus unserer Sicht sehr empfehlenswert, den Rasen mit Nährstoffen zu versorgen.
Wir empfehlen den Startdünger Spezial Minigran auf organisch-mineralischer Basis.

Im Frühjahr, genauer im März und April, empfehlen wir, nicht nur den Rasen zu mehr Grün zu verhelfen, sondern sämtliche Hölzer, Dauerpflanzen und Obstbäume zu düngen. Der Nährstoffbedarf ist in dieser Zeit am höchsten.
Versorgen Sie Ihren Garten im Frühjahr mit wertvollen Nährstoffen und sehen Sie Ihren Garten im frischen Grün strahlen.

Bei Fragen zum gepflegten Rasen und anderen Anliegen zum Thema Garten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Viel Erfolg wünscht Ihnen das Team von Gartengestaltung Neu!

NACH OBEN