Hermann Neu Gartengestaltung
<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Was ist zu tun im Dezember

Der Dezember ist der festlichste Monat des Jahres und der Monat, in dem der Winter beginnt.

Sowohl drinnen als draußen wollen wir es uns gemütlich machen. Bäume, Sträuchern und Hecken werden mit Licht verziert und mit etwas Glück wird der Garten auch noch mit einer Schicht Schnee bedeckt, so dass alles märchenhaft aussieht.

Draußen ist im Bezug auf Arbeit wenig zu tun, aber in unserem Kopf sind wir bereits damit beschäftigt die Gartenarbeiten im Frühjahr zu planen.
 
Bei leichtem Winterfrost können Kohl und Winterlauch noch geerntet werden.
Stark gefrorenes Gemüse sollten Sie nicht sofort ins Warme bringen, sondern in einem kühlen Raum langsam tauen lassen.

Kontrollieren Sie Ihr Obstlager öfters auf faule Früchte und lüften Sie den Lagerraum.
Lüften Sie auch Ihren Kellerraum in dem Sie Ihre Pflanzen überwintern.

Während wir es und während Frost und Schnee auf dem Sofa gemütlich machen, versuchen die Vögel draußen um die Runden zu kommen. Helfen Sie unseren kleinen Gartenhelfern dabei, schließlich machen Sie sich während des restlichen Jahres nützlich in Ihrem Garten und vertilgen so manchen Schädling.
Ideal sind Meisenknödel, verschiedene Körner und Frischfutter, denn auch unter den Vögeln hat jeder seinen eigenen Geschmack.

Bauernregeln für Dezember:
4. Dezember (St. Barbara): Geht Barbara im Klee, kommt das Christkind im Schnee
6. Dezember (St. Nikolaus): Regnet’s an Sankt Nikolaus, wird der Winter streng und graus, trockener Nikolaus, milder Winter rund um’s Haus.
8. Dezember (Mariä Empfängnis): Zu Mariä Empfängnis Regen bringt dem Heu keinen Segen
16. Dezember (St. Adelheid): Die Adelheid liebt weiße Flocken, so bleibt die Erde selten trocken.
21. Dezember (St. Thomas) Wintersonnenwende: Wenn Sankt Thomas dunkel war, gibt’s ein schönes neues Jahr, Sankt Thomas bringt die längste Nacht, weil er den kürzesten Tag gebracht.


Wir wünschen eine schöne Winterzeit, und einen guten Jahresausklang - das Team von Gartengestaltung Neu!


NACH OBEN