Hermann Neu Gartengestaltung
<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Durch richtiges Bewässern Ihre Pflanzen schonen

Beim Gießen Ihrer Pflanzen können Sie leider mehr falsch machen, als manche glauben und den Pflanzen sogar auch schaden, anstatt Ihnen zu voller Blüte zu verhelfen. Das möchten wir verhindern und geben Ihnen die richtigen Tipps zur Hand.

Einer der schwerwiegendsten Fehler ist es, den Durst der Pflanzen in der Mittagssonne zu stillen, denn die auf den Blättern befindlichen Wassertropfen wirken wie kleine Lupen und verursachen eine erhöhte Sonneneinstrahlung, wodurch die Blätter des Gewächses verbrennen können. Vermeiden können Sie diesen Effekt, indem sie Ihre Gewächse am Morgen bewässern. Das hat außerdem den Vorteil, dass die Pflanzen den ganzen Tag mit Wasser versorgt sind und Zeit zum Trocknen haben, bevor Sie das nächste Mal gegossen werden. So können Sie Pilzwuchs verhindern.

Bewässern Sie am besten kurz und intensiv am Stamm Ihrer Pflanzen, so vermeiden Sie die Wassertropfen auf den Blättern. Zudem ist es wirksamer am Stamm zu befeuchten anstatt das Wasser auf einer größeren Fläche zu verteilen. Wenn Sie sich etwas unsicher sind, wieviel Sie gießen sollen: Orientieren sich am besten an der Anzahl der Blätter, denn je mehr Blätter eine Pflanze hat, desto mehr Wasser benötigt diese.

Wir wünschen gutes Gelingen und sind bei Fragen für Sie da, das Team von Gartengestaltung Neu!

NACH OBEN